Kontakt mit Lieferant? Lieferant
Ron Han Mr. Ron Han
Was kann ich für Sie tun?
Chat Jetzt Kontakten mit Lieferant

Shandong Novista Chemicals Co.,Ltd (Novista Group)

Produkt-Liste

Home > Produkt-Liste > ASA/Pmma-Copolymer > PMMA-Copolymer für die Extrusion > PMMA-Copolymer zur Extrusion

PMMA-Copolymer zur Extrusion
PMMA-Copolymer zur Extrusion
PMMA-Copolymer zur Extrusion
PMMA-Copolymer zur Extrusion

PMMA-Copolymer zur Extrusion

Einheitspreis: USD 2500 - 3500 / Metric Ton
Zahlungsart: L/C,T/T,D/P,Western Union
Incoterm: FOB,CFR,CIF,FCA,CPT
Minimum der Bestellmenge: 1 Metric Ton
Lieferzeit: 7 Tage

Basisinformation

    Modell: SuperCover-PMMA

Additional Info

    Verpakung: 25 KG BEUTEL

    Produktivität: 1500MT

    Marke: Novista

    Transport: Ocean,Land,Air

    Ort Von Zukunft: China

    Versorgungsmaterial-Fähigkeit: 1500mt

    Zertifikate : ISO,REACH,SGS

Produktbeschreibung

Farb-PMMA-Granulat für die Extrusion

Einführung:

PMMA-Schlagzähmodifikatorharz ist ein neuer wetterbeständiger technischer Kunststoff, der mit Acrylat synthetisiert wird. Es hat eine ausgezeichnete Schlagfestigkeit und Verarbeitbarkeit, super Witterungsbeständigkeit, gute Oberflächenhärte und -glanz sowie eine gute optische Leistung. Es wird hauptsächlich in der Coextrusion mit PVC / ABS / PS und auch in der Einzelextrusion eingesetzt.


Produkt Vorteile:

● Ausgezeichnete Schmelzeliquidität

● Hervorragende Schlagfestigkeit

● Hervorragende Witterungsbeständigkeit

● Gute Kompatibilität mit PVC, ABS und PS

● Gute Oberflächenhärte und Glanz

● Gute optische Leistung

Wird bearbeitet :

Spritzgießen
Eine Vortrocknung ist nicht erforderlich, wenn eine belüftete Flasche verwendet wird. Wenn eine normale Flasche verwendet wird, muss PMMA trocken verarbeitet werden. Es ist ratsam, das Granulat je nach Typ bis zu 8 Stunden bei 70 bis 100 ° C vorzutrocknen. Oberflächendefekte und Blasen bilden sich, wenn feuchte Granulate verarbeitet werden.
Verarbeitungsparameter: Die Werkzeugtemperatur sollte je nach Typ zwischen 40 und 80 ° C liegen. Die Materialtemperatur sollte zwischen 200 und 250 ° C liegen. Mit steigender Temperatur nehmen die molekulare Orientierung und die inneren Spannungen ab, das Risiko von Einfallstellen nimmt jedoch zu.
In der Regel werden wegen der schlechten Fließeigenschaften hohe Einspritzdrücke benötigt, und es kann erforderlich sein, langsam zu injizieren, um den korrekten Fluss zu erhalten. Dies ist besonders wichtig für optische Formteile, bei denen sichtbare Schweißnähte entstehen, wenn nicht die richtigen Parameter verwendet werden. Bei dicken Formteilen ist für einen langen Zeitraum (2 bis 3 Minuten) ein hoher Folgedruck erforderlich. Aufgrund des schlechten Durchflusses sind große Tore erforderlich, jedoch sind Heißkanäle möglich.
Eine Wiederaufbereitung ist möglich, wenn das Material gründlich getrocknet wurde und eine undurchsichtige Farbe hat. Optisch gute Formteile sind generell mit Mahlgut nicht möglich, auch wenn das Mahlgut glasklar ist.
Der Schrumpf ist relativ gering: 0,4 bis 0,8%, abhängig von der verwendeten Sorte. Wandstärken unter 1 mm vermeiden.

Extrusion
Die Extrusionstemperaturen liegen zwischen 180 und 250 ° C. Im Allgemeinen werden Dosierschnecken mit einem Verdichtungsverhältnis von 3: 1 empfohlen. Formulierungen mit relativ hohem Molekulargewicht werden für die Extrusion von Platten und Profilen verwendet. Am besten ist eine Entgasungsschraube mit einem L / D-Verhältnis von 20 bis 30 .



Produktgruppe : ASA/Pmma-Copolymer > PMMA-Copolymer für die Extrusion

Related Products

Anfrage versenden

Ron Han

Mr. Ron Han

Telefonnummer:86-536-8206760

Fax:86-536-8206750

Mobiltelefon:+8615336365800

E-Mail-Adresse:manager.han@novistagroup.com

Firmenadresse:RM1232-1233,#4 Building No.4778 Shengli East Street, Weifang, Shandong